WM In Brasilien, wenn man da kein Lotto Gewinner sein muss!
 
 
 

Fußball WM 2014 in Brasilien : Wenn man da kein Lottogewinner sein muss!

12 Jun 2014

Fußball Fans die sich die WM gerne in Brasilien anschauen wollen, brauchen eine Menge Geld, oder einen Sechser im Lotto!

Lotto Jackpot

Die Preise steigen und steigen, und Fußball Fans müssen bezahlen. Unter 20.000 Euro kann man in Rio de Janeiro ,wenn man bis zum Endspiel am 13.Juli bleiben möchte, fast nicht leben.

Jeder möchte so viel wie möglich aus der Fußball WM herausholen wie nur möglich, sogar Ronaldhino will jetzt mitverdienen und vermietet sein Anwesen in Rio de Janeiro im noblen Viertel Barra da Tjiuca um ca 11.200 Euro pro Tag. Na wenn man da kein Lotto Gewinner sein muss.

Die teuerste Stadt in der Fußball WM ist mit Abstand Rio de Janeiro, demnach gibt man in Rio duchschnittlich 500 Euro pro Tag aus, und noch mehr an den Spieltagen.

Es werden ca 600.000 Besucher erwartet und diese sollen an die 2.98 Milliarden Dollar also ca 2.2 Milliarden Euro im Land ausgeben. Man erwartet die meisten Besucher aus USA, obwohl dieses Land den Titel mit fast 100% Sicherheit nicht nach Hause nehmen wird.

Um die 60.231 Fußball Karten wurden an Fans aus Kolumbien verkauft, die seit 16 Jahren wieder einmal mit einem Team dabei sind. Aus Deutschland reisen immerhin 55.666 WM Touristen an, mehr als Fusball Fans aus Argentinien die um die 54.000 Eintrittskarten gekauft haben.

Die Hotels in Brasilien sind bis zu 90% ausgebucht und die Kosten für ein Zimmer steigen auf 500 Euro pro Nacht.

Viele Einwohner stellen Ihre Wohnung zur Verfügung und ziehen in der Zwischenzeit zur Verwandten oder Bekannten, doch ein Apartment am berühmten Strand von Ipanema kostet zur Zeiten der WM 5700 Euro.

Wer sich also die WM hautnah geben will, muss schon einen Lotto Jackpot knacken, am besten den EuroMillionen Jackpot, am Freitag dem 13., denn da gibt es 135€ Millionen Euro zu gewinnen, da macht es dann auch nicht das es Sandwich um die 8 Euro kostet oder eine Kugel Eis um die 4 Euro.

Sara Neumann

Autor: Sara Neumann

Sara liebt es zu spekulieren und zu diskutieren. “Was wäre wenn“, ist eines Ihrer Hauptphrasen und das hat Sie wohl auch dazu inspiriert, Philosophie an der Universität in Wien zu studieren. Nach einigen Jahren des Reisens wurde Sara in Berlin sesshaft, wo Sie dann auch eine Ausbildung als Content Writer machte und ein Teil der theLotter Familie wurde.

G+ Profil | Facebook Profil | Xing Profil