California Super Lotto findet mysteriösen $23 Millionen Gewinner | theLotter
 
 
 

California Super Lotto findet mysteriösen $23 Millionen Gewinner

4 Nov 2012

Stellen Sie sich vor Sie , es fällt Ihnen schwer eine $600 Stromrechnung zu bezahlen und die Sie müssen die Stromfirma davon abzuhalten den Strom abzustellen, während Sie für über 5 Monate um $23 Millionen reicher sind. Eine Kalifornische Großmutter konnte keine besseren Nachrichten erhalten!

Julie Cervera, eine 69 Jahre alte erwerbsunfähige Witwe, aus Victorville, CA kassierte erst vor kurzem Ihren $23 Millionen California Super Lotto Preis- gerade zur richtigen Zeit. Ihr Gewinnschein wäre am 26. November verfallen, aber zum Glück wurde Sie anhand eines Fotos, welches von der offiziellen Lotteriestelle veröffentlicht wurde, um den mysteriösen Gewinner zu identifizieren, gefunden. Das Foto war von ihrer Tochter, Charliena Marquez, die den Lottoschein für Sie kaufte.

Der Gewinnschein wurde im Mai im Palmdale Liqor Store gekauft, während Mutter und Tochter auf dem nach Hause waren. Marquez fragte Ihre Mutter, da Sie sich nicht wohl fühlte, stehenzubleiben, um eine Flasche Wasser zu kaufen. Cervera erklärte: “Ihr wird es immer schlecht beim Autofahren. “Cervera griff in Ihre Handtasche um einen Dollar herauszuziehen und Ihrer Tochter zu geben, um Wasser und einen Lottoschein zu kaufen. Sie erinnerte sich: Ich habe den Schein in mein neues Auto gegeben, es ist ein altes Auto, aber für mich war es ein neues. Der Schein ist dort über 3 Monate lang gelegen.

Nachdem Sie ein SMS von einem Bekannten mit dem Foto Ihrer Tochter beim Kauf des Lottoscheines, erhielt, sagte Cervera: „Ich habe meine 99 Cent Brillen aufgesetzt, ich musste 2 Brillen aufsetzten damit ich Sie erkannte.“ Sie erkannte Ihre Tochter doch konnte Sie die Schlagzeilen nicht entziffern.“ Ich dachte mir Sie hat eine Bank ausgeraubt da ich die Titelzeile nicht lesen konnte“ sagte Cervera mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Ich setzte eine dritte Brille auf und der Titel sagte, dass Sie gewonnen hatte. Ich rief erstaunt:“ Das gibt es doch nicht.“

Zuerst beantwortete Marquez keinen Anruf oder SMS von Freunden oder Familienmitgliedern, die Sie auf dem Foto wiedererkannten. Sie erklärte:“ Meine Schwester rief mich um 11h am Abend an und weckte mich. Sie sagte, Das bist du und ich antwortete. Nein das bin nicht ich, da ich das Foto noch nicht sah.“ Am nächsten Morgen wurde Ihr klar, dass es sich wirklich um Sie handelt die den Lottoschein kaufte, den Lottoschein der der ganzen Familie helfen wird.

Cervera kam am Freitag zur Pressekonferenz mit Ihren drei erwachsenen Kindern und einem halben Dutzend Enkelkindern. Ich habe um die 200 Lottoscheine in meinem Haus herumliegen. Ich überprüfe meine Lottoscheine nie. Cervera die seit mehr als 20 Jahren von einer Staatsunterstützung lebt, sprach von der schweren Zeit die die Familie vor kurzem durchmachte, als der 47 Jahre alte Sohn Rudy in einem Motorunfall starb.“ Ich würde alles aufgeben um meinen Sohn wieder zu bekommen“ und begann zu weinen. Sie setzte fort: „Meine Enkelkinder werden alle versorgt sein und auch meine drei Töchter. Ich bin so glücklich ich werde mir ein paar neue Reeboks kaufen.“

Sie kümmert sich nicht nur um die ganze Familie sondern hat auch zwei adoptierte Söhne, 5 und 9 Jahren alt, mit Entwicklungsstörungen. Cervera sagte“ Ein großer Teil wird Ihnen gehören, damit diese nach meinem Ableben versorgt sind. Ich werde die zwei nach Disneyland fahren! Das werde ich bestimmt machen! Und wir werden das alles bezahlen! „

Cervera hat sich für eine Bar Auszahlung entschieden von 17.8 Millionen, und erklärte: “Ich werde in 30 Jahren nicht mehr hier sein.“

Diese Geschichte erinnert an einen anderen großen Kalifornischen Gewinn vor wenigen Monaten, im September als Bladimir Agnite $52 Millionen in der der Mega Milllions Lotterie mit nach Hause nehmen konnte , nachdem er von einer Überwachungskamera in Fremont identifiziert wurde.